Hochzeit von Anna und Martin

Petrus meinte es mit Anna und Martin nicht gut, aber man sagt ja, dass Regen am Hochzeitstag ein Segen sei.
Der Stimmung tat es auf jeden Fall keinen Abbruch. Ganz heimelig wurde in der St. Annakapelle in Burrweiler geheiratet. Diese winzige Kapelle ragt hoch über die Weinberge hinaus und ist innen wundervoll bemalt. Eine Sängerin sorgte für Gänsehaut und nach der ergreifenden Trauung des emotinalen Paares ging es ins Seifenblasen-Spalier.
Weiße Tauben wurden auf die Reise geschickt und nach einem kleinen Umtrunk machten wir das Paar-Shooting, während sich die Gäste schon auf den Weg zur Feier-Location machten: Die Kropsburg.

Die Blumenmädchen sorgten für bunte Akzente auf dem Boden und weil Seifenblasen so beliebt sind, wurde auch hier nochmal ordentlich im Spalier gepustet.

Zur Stärkung gab es dann Hochzeitstorte für alle, bevor noch schnell die Gruppenbilder gemacht und die ledigen Damen nach dem Brautstrauß hechteten.

Zum Vorspeisen-Buffet waren wir dann mit diesen Programm-Punkten durch und nach Ablichten der Köstlichkeiten wurde es für mich und meinen Kollegen auch Zeit diese nette Gesellschaft zu verlassen.
Ich wünsche dem Brautpaar alles erdenklich Gute und viel Freude mit dem Bildern.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s